4. Meller Lions Dinner

Das Corona Virus hat uns gezeigt, wie schnell uns lieb gewonnene Events und Veranstaltungen aufgrund steigender Zahlen abgesagt werden müssen … 🍴

Der Lions-Club Melle-Grönegau möchte dieses Risiko in diesem Jahr nicht eingehen - aber auch eine erneute Absage möchten der Club vermeiden, darum wurde eine Alternative überlegt und mit Ihrer Unterstützung wird daraus in diesem Jahr eine überregionale Veranstaltung auf die Beine gestellt, die nicht an Orts- und Ländergrenzen gebunden ist. 💪

Laden Sie Freunde und liebe Menschen ein, Dekorieren und gestalten Sie einen besonders festlichen oder originellen Tisch, wählen Sie ein Motto oder halten es einfach geschmackvoll und schlicht, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. 🙃

Egal ob zu Hause, im Urlaub, auf See, auf dem Gipfel eines Berges, im Restaurant, an einem Fluss, im Garten oder der Garage - werden Sie ein Teil des diesjährigen Lions-Dinner! 🦁

Gemeinsam ein Zeichen setzen, dass diese Pandemie nicht nur einschränkt, sondern die Kreativität herausfordert und uns zu tollen Ideen führt - und dabei noch einen finanziellen Betrag für die Unterstützung eines tollen Projektes der Meller Jugend leistet.

So nehmen Sie teil:

Ein Team erfahrener Juroren um unsere Organisatorin Garlitta Finke, prämieren den Originellesten und den am weitesten entfernten Tisch (gemessen vom Kohlbrink Melle, daher vergessen Sie in Ihrer E-Mail mit dem Foto nicht die Adresse/bzw. die Koordinaten Ihres Tisches)

Der Lions-Club Melle-Grönegau freut sich auf ein außergewöhnliches Event mit Ihnen. 🦁

Seien Sie dabei und unterstützen uns für die Meller Jugend ... 🍴

Dankeschön 🙏

Weitegabe des Lions Staffelstabes an Kai Schnitker

Heute hat der Lions-Club Melle-Grönegau den Staffelstab für das neue Lions-Jahr 2021/2022 an Kai Schnitker übergeben.


Mehr…

Wir konnten vielen Vorstandsmitgliedern unseren Dank ausprechen, da trotz der außergewöhnlichen Zeit ein Clubleben so gut es die Gegebenheiten zuließen, stattfinden konnte! Auch heute durften wir in der Enzian-Hütte in Bad Essen nach den Motto: „Genesen, Geimpft, Getestet“ und mit entsprechendem Hygienekonzept, ein paar unbeschwerte Stunden verbringen🙏🦁

Wir sind nach wie vor dankbar, dass unsere Aktivitäten wie das Meller Entenrennen 🐤 und unsere alljährlichen Lions-Rallye 🚗 stattfinden konnten!

Auch hoffen wir, nach den aktuellen und positiven Meldungen mit einem passenden Hygienekonzept, am 20.7.2021
das Lions-Dinner ausrichten zu dürfen 💪
🥂 🍻 🥖 🥨 🍕 🍖

Den neuen Vorstandsmitgliedern um den Präsidenten, wünschen wir gutes Gelingen für die bevorstehenden Aufgaben und freuen uns bereits jetzt auf das Programm 2021/2022, bevor das Amt des Präsidenten im kommenden Jahr an Kai Westermann übergeht 💪

🦁  Ihr Lions-Club Melle-Grönegau  🦁

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier

Weniger…

Lions Rallye 2021 -> verschoben auf den 20.06.2021

Liebe Rallye-Teilnehmer*innen,

aufgrund der aktuellen Bestimmungen müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die Lions Rallye 2021 auf den 20. Juni 2021 verschoben werden muss.

Alle bereits gebuchten Startplätze behalten Ihre Gültigkeit und wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme und dass Ihnen die Teilnahme auch an dem späteren Termin möglich ist. 

Sollten Sie an unserem Ausweichtermin keine Zeit haben und die Spende gerne zurückerstattet bekommen, dann setzten Sie sich bitte mit uns per Mail unter info@al-data.net in Verbindung.  

Wir freuen uns am 20.06. auf eine tolle Rallye mit Ihnen und hoffen Sie und noch viele weitere Teilnehmer*innen begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie bis dahin bitte "negativ" gesund und positiv gestimmt. 

Ihr Lions-Club Melle-Grönegau

Lions Rallye 2020 - Trotz Corona ein toller Erfolg

am vergangenen Sonntag war es wieder einmal soweit. Wir durften mit unserem Carsten eine tolle Lions-Rallye mit fast 100 Startern ausrichten! „Schnitzeljagt“ auf 4 Rädern, die er wie immer hervorragend und mit ganz viel Herzblut ausgearbeitet hat. Eine kurzweilige Tour, gespickt mit kniffeligen und teilweise auch amüsanten Fragen. Das ein oder andere Mal mussten wir alle sicherlich „um die Ecke“ denken, um die Fährte duch das Meller Umland und die Kreise Herford und Minden-Lübbecke nicht zu verlieren.

Trotz der Einschränkungen durch die aktuelle Situation, ist es gelungen, ein tolles Event mit allen Teilnehmern auf die Beine zu stellen und durch die Einnahme Ihrer Startgelder und großzügigen Spenden, einen Betrag von über 2.500€ für die gute Sache zu sammeln.
Dabei hatten hoffentlich alle viel Spaß und durften einen erlebnisreichen Nachmittag bei „stahlendem bedeckten“ aber trockenen Himmel erleben.

Die Preise werden selbstverständlich persönlich überreicht!

Unserem lieben Carsten Stegkämper sagen wir von Herzen Danke für dieses tolle Event und freuen uns bereits jetzt auf die Rallye 2021 :)

Lions Rallye 2020

Wir sagen DANKE!

Liebe Loskäufer! 

Wir bedanken uns herzlich für Ihren Loskauf, da Sie zusammen mit den vielen Sponsoren, damit maßgeblich die Meller Hilfsorganisationen und die Skaterbahn unterstützen und zum Gelingen unseres Entenrennens beigetragen haben. 

Der Lions-Club Melle-Grönegau freut sich bereits auf das nächste Entenrennen und drückt Ihnen die Daumen, dass Ihre Losnummer auf einen der o.a. Gewinn gefallen ist. 

Abholen können Sie die Gewinne bis zum 20.03.20 werktags von 08:00-16:00 Uhr bei

BPA Büroeinrichtung GmbH
Rottwiese 17 in 49324 Melle 

DANKE an ALLE  🙏🐤🦁 die zum Gelingen beigetragen haben!!

Ihr Lions Club Melle-Grönegau 🐤 🦁 🙏

Gewinnlisten Entenrennen 2020

Die Gewinnliste nach Losnummern und nach Platzierung finden Sie hier:

Gewinnlisten

Es sind noch Lose da...

Der Verkauf der Lose an den Vorverkaufsstellen Käfer Küchen, Kretschmann Genuss Company, Metank in Gerden und Melle-Mitte sowie bei Sutmöller startete am Samstag, 1. Februar. Es sind noch Lose erhältlich, also schnell welche besorgen...

Alle Vorbereitungen sind getroffen - am 7. März heißt es"Enten los"

Am morgigen Samstag ist es endlich soweit, pünktlich um 11 Uhr startet auf der Else in Melle das 4. Meller Entenrennen. Nach monatelanger Vorbereitung fällt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reinhard Scholz an der Übergangsbrücke zum Heldenhain der Startschuss. 

Anja Lange-Huber als Präsidentin des Lions-Fördervereins Melle-Grönegau freut sich zahlreiche Losbesitzer und Schaulustige bei hoffentlich gutem Wetter begrüßen zu dürfen.

Der Verkauf der Lose an den Vorverkaufsstellen Käfer Küchen, Kretschmann Genuss Company, Metank in Gerden und Melle-Mitte sowie bei Sutmöller läuft noch bis heute Abend. Zusätzlich können weitere Lose am Samstagmorgenvon 8:00 bis 10:30 Uhr auf dem Meller Marktplatz käuflich erworben werden. Dort erwartet der Lions Löwe zusammen mit der überlebensgroßen Ente darauf, die letzten Lose unters Volk zu bringen.

Als Rahmenprogramm ab 11:00 Uhr an der Else, spielt die Blaskapelle aus Gesmold auf. Ein Clown und Luftballonkünstler sowie eine Hüpfburg sorgen für Spiel und Spaß. Das Alte Stahlwerk stellt eine Stockbrotstation und bietet Kinderschminken an und am Stand der BA Melle können Holzsägearbeiten durchgeführt werden. Helfer der DLRG sichern das Geschehen auf der Else ab. Zwei Sanitäter des DRK stehen ebenfalls zur Verfügung.

Damit auch Genussentdecker auf ihre Kosten kommen gibt es zahlreiche Angebote: Reibekuchen von den Landfrauen, Waffeln und Kaffee vom Förderverein der Grundschule Westerhausen, Sportverein Oldendorf bietet Popcorn & Süßigkeiten, der Lions-Club verkauft erstmalig Erbsensuppeaus der Gulaschkanone, das THW kümmert sich um Getränke und unterstützt die Lions in diesem Jahr maßgeblich mit technischem Know-How.

Ein Imbiss und Street Food-Wagen auf dem Gelände runden das Angebot ab.

Die 6000 Enten werden unter notarieller Aufsicht zu Wasser gelassen und unter musikalischer Untermalung durch die Else geführt. Zieleinlauf ist an der Elsebrücke Höhe Böckmann. Je nach Strömung der Else und Schnelligkeit der trainierten Enten bleibt spannend abzuwarten, wann alle Enten das Ziel erreichen. Die Losnummern der Gewinner werden auf einem Bildschirm am Preiswagen direkt auf der Veranstaltung bekannt gegeben und die Preise können dort in Empfang genommen werden. Alle gewinnenden Lose werden zeitnah im Meller Kreisblatt abgedruckt und sind auf der Website (www.lions-melle.de) und den Social Media Accounts (www.facebook.de/lions.melle) des Lions Club Melle-Grönegau ab Montag den 09.03.2020 zu finden. 

Der Lions-Förderverein bedankt sich bereits jetzt für die gute Unterstützung der Stadt Melle und für alle helfenden Hände und freut sich auf ein gutes Gelingen und eine tolle Aktion für alle Bürger der Stadt Melle.

obere Reihe: Henning Sahnwaldt, Hinrich Wedegärtner, Andy Ronsiek-Niederbröker

untere Reihe: die Ente, Anja Lange-Huber, Garlitta Finke

von li. nach re.: Garlitta Finke, Andy Ronsiek-Niederbröker, Anja Lange-Huber, die Ente, Henning Sahnwaldt, Hinrich Wedegärtner

 

 

Am 7. März heißt es "Enten los, das 4. Meller Entenrennen startet"

Pünktlich um 11 Uhr fällt auf der Else in Melle der Startschuss für das beliebte Event. Der Verkauf der Lose beginnt am Samstag, 1. Februar.

„Es ist geschafft“, freut sich die diesjige Präsidentin des Lions-Clubs Melle-Grönegau, Anja Lange-Huber, nachdem der Landkreis dem Lions-Club Melle-Grönegau im vergangenen Jahr die Genehmigung für das 4. Meller Entenrennen am 7. März auf der Else in Melle erteilt hatte. Damit kann um 11 Uhr der Startschuss für die rund 6000 Rennenten fallen.

„Viele Stunden hat das Planungsteam des Clubs investiert, um allen Anforderungen des Umwelt- und Naturschutzes gerecht zu werden, denn der Schutz unserer Umwelt ist heute wichtiger denn je“, erklärt Anja Lange-Huber. Dazu wurde das Konzept komplett überarbeitet, ohne jedoch den Renncharakter aufzugeben.

Tolle Aktion trotz Gegenwind

„Wir sind froh, dass wir den Meller Bürgern dieses Event erneut präsentieren dürfen“, berichtet die Präsidentin des Lions-Clubs: „Die durchweg positive Resonanz aus der Bevölkerung hat uns immer darin bestärkt, diese tolle Aktion trotz allen Gegenwinds niemals aufzugeben. Unser Dank gilt der Stadt und dem Landkreis für den positiven Bescheid sowie allen Bürgern, Helfern, Unterstützern und nicht zuletzt den Sponsoren, ohne deren bereits im Vorfeld zugesagte großzügige Spenden ein solches Großereignis nicht zu stemmen wäre.“

Reichlich Unterhaltung

Die Vorbereitungen laufen mittlerweile auf Hochtouren. So haben sich Gewerbetreibende, Vereine und ehrenamtliche Institutionen bereit erklärt, Getränke und Speisen entlang der Elsepromenade anzubieten. Auch der Lions-Club ist erstmals mit einem eigenen Verpflegungsstand vertreten. Auch für reichlich Unterhaltung neben dem Renngeschehen ist gesorgt.Einige neue Dinge

Der Anfang des Rennens wird bereits spektakulär. So wird Live-Musik geboten, und diverse Institutionen bieten Informationen über ihre Arbeit. Für die kleinen Gäste sorgen Kinderattraktionen je nach Wetterlage für Abwechslung und viel Unterhaltung: „Zusätzlich haben wir uns einige neue Dinge überlegt, um dem Rennpublikum während der Renndauer weitere interessante Attraktionen zu bieten“, kündigt Anja Lange-Huber an.

Der Förderverein des Lions Clubs Melle-Grönegau, der als Veranstalter fungiert, hofft auf reges Interesse der Bevölkerung: „Wir gehen davon aus, dass die letzte Ente nach drei bis vier Stunden im Ziel eintrifft, und wenn die Bevölkerung dann mit der Veranstaltung zufrieden ist, haben sich die vielen Stunden der Vorbereitung und die Stunden für den Auf- und Abbau an der Rennstrecke gelohnt.“

14. Benefiz-Bridge Turnier 2020

Auch in diesem Jahr konnten wir dank unserer Lions-Freundin Ute Spannhoff und dem gesamten Team ein erfolgreiches Benefiz-Bridge Turnier austragen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnen und wir freuen uns Sie auch im kommenden Jahr zum 15. Mal begrüßen zu dürfen.

Verkauf der Lose startet

Der Verkauf der Lose an den Vorverkaufsstellen Käfer Küchen, Kretschmann Genuss Company, Metank in Gerden und Melle-Mitte sowie bei Sutmöller startet am Samstag, 1. Februar.

Ziel des Meller Clubs ist es, möglichst wieder 6000 Rennenten zu Wasser zu lassen. Alle Käufer unterstützen durch den Erwerb der Lose neben der bereits zugesagten Unterstützung der Skateanlage die Jugendarbeit im Stadtbereich sowie diverse Jugendprojekte der Rettungsdienste in Melle, denen der Erlös der Veranstaltung zugutekommt.

Vorbereitungen des Entenrennens auf Hochtouren

Es wird geplant, gebaut, gezählt und sortiert. Die Vorbereitungen des Lions-Club Melle Grönegau für das diesjährige Entenrennen am 07. März auf der Else laufen auf Hochtouren.

Wir wünschen Ihnen ein gesundes, glückliches und zufriedenes Jahr 2020

Erfahrungen sind ja immer das, vorüber gefüllte gestern - Treue zum Club Verpflichtungen, Solidarität, Engagement ... eben alles für die gute Sache!

... ein schwedisches Sprichwort sagt, „Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.“ Umgangssprachlich heißt es daher, ein guter Mensch vergisst die Wohltaten nicht, die ihm widerfahren sind. 

Wir alle haben nicht nur etwas Gutes getan, sondern wurden durch viele Menschen unterstützt und konnten durch unsere Lions-Aktivitäten bereits viele Spendenprojekte unbeschreiblich in 2019 unterstützen! 

Offenheit und Fairness ist eine Grundregel, mit der alle Lionsfreunde untereinander ein gemeinsames Miteinander leben und gerade in Zeiten des allgemeinen Werteverlustes, ist das Miteinander im Club nach wie vor von großer Bedeutung. Hinsehen, Zupacken, Probleme lösen - das sind unsere lionistischen Ziele! 

In diesem Sinne bedanke ich mich bei allen für das Engagement von ganzem Herzen für die Mithilfe und Danke allen Sponsoren und Helfern, die sichtbar und unsichtbar zum Gelingen unserer Zielvorgaben beitragen haben! 

Wir vom Lions Club Melle-Grönegau freuen uns bereits jetzt auf 2020 und hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen von ganzem Herzen Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das  2020 🍀 

Ihre Anja Lange-Huber
Lions Präsidentin 
Lions Club Melle-Grönegau 
2019/2020

Weihnachtsmarkt - wie immer ein köstliches Erlebnis

Wie jedes Jahr erfreuten sich auch in 2019 unsere selbstgebackenen Plätzchen, die frisch gebrannten Mandel und unsere Feuerzangenbowle größter Beliebtheit. Danke an alle Bürger für Ihre Einkäufe und die Spenden.

Plätzchen eintüten

Auch in diesem Jahr wurde wieder für den Weihnachtsmarkt gebacken und alles hübsch verpackt.

Lions bei Meller Ausguckverein

Es war ein schönes Event und wir hatten viel Spaß in geselliger Runde.

Das Meller Lions-Dinner

Bei herrlichem Sommerwetter fand auch in diesem Jahr wieder das Lions-Dinner auf dem Kohlbrink in Melle statt. Es war ein wunderbarer Abend und wir freuen uns auf das nächste Dinner im August 2020 (Tischkarten sind ab sofort bei Garlitta Finke für 60€ erhältlich)

Lions Dinner 2019

Präsidiumsübergabe

Am 30. Juni 2019 übergab Theo Wilken den Staffelstab an Anja Lange-Huber, die im neuen Lionsjahr 2019/2020 das Amt der Präsidentin bekleidet.

Gäste der Päsidiumsübergabe

weitere Bilder unter Aktuelles

Weihnachtsmarkt 2018

Wie in jedem Jahr haben unsere Mitglieder auch 2018 wieder fleißig für den Guten Zweck gebacken und die köstlichen Leckereien eingetütet.

Alle Einnahmen werden in diesem Jahr für die Errichtung einer Skaterbahn in Melle gespendet.

Ein Einblick in die Weihnachtsbäckerei

Jumelage 2018

Ein schönes Wochenende, mit unserem holländischen Partner
Lions Club Kollum Lits & Lauwers, geht zu Ende...

Get Together bei Carsten Stegkämper, Besuch im Meller Automuseum,
Besuch des Nussbaum-Hauses und Abendessen in der Brauerei,
Nachtwächterführung mit Erklimmen des Turms der Marienkirche,
viel Lachen und gute Gespräche, Besichtigung des Schlosses Gesmold
und Überraschungsständchen der Oldendorfer Jagdhornbläser ... und
der Übernachtung im Bayrischen Hof , rundeten den Besuch ab....😌Wir danken allen Beteiligten und besonders den Gästen..
aber auch unserem Jumelage-Team ... Theo Wilken, Käte Dübber,
Carsten Stegkämper und Ursula „Ulla“ Hellmann ...

und freuen uns auf‘s nächste Mal und wünschen eine gute Heimreise ... 🚗 🚂... Bis bald .... 👋

Lions Club Melle Grönegau Präsident - Theo Wilken

Europäische Kultur und islamische Welt - Wege zum gegenseitigen Verstehen.

Einen hochinteressanten und kurzweiligen Vortrag von Frau Prof. Dr. Dr. Ina Wunn durften unsere Abordnung am 24.08.2018 in der Ratsschule erleben. Das ALTE STAHLWERK hatte eingeladen und wir sagen Danke für diese wirklich gelungene Veranstaltung.

 

Präsidentenübergabe am 01.07.2018

Seit dem 01. Juli ist Theo Wilken neuer Präsident in unserem Lions-Club Melle-Grönegau. Wir danken Heiko Grube für ein tolles Lions Jahr und ebenfalls bedanken wir uns bei Familie Wilken für den herzlichen Empfang, die tolle Bewirtung.

Wir sind gespannt auf das Lions-Jahr 2018/2019 inkl. dem Meller Entenrennen.

Herzlich begrüßen wir als neue Mitglieder im Club:

Jutta Dettmann und Sylvia Mutschall.

Präsidentenübergabe 2018 im Garten von Familie Wilken

Besuch im Tierheim Melle

Am 12.04.2018 haben wir uns über die wichtige Arbeit des Tierheim Melle in Riemsloh informiert.

Bridgeturnier 2018

Am 18. Februar 2018 fand unser alljährliches Bridgeturnier statt. Wieder einmal gilt unser Dank allen Teilnehmern und dem Organisationsteam um Ute Spannhoff.

Der 2. Preis vom Lionsdinner wurde eingelöst

Die Gewinner des 2. Preises haben das Eisstockschießen in Osnabrück erlebt.

Auf den Bilder sieht man wieviel Spaß alle hatten.

Danke.

 

 

Das 1. Meller Lions Dinner - ein voller Erfolg!

Am 18.08.2017 trafen sich über 40 Gruppen, um am 1. Meller Lions Dinner teilzunehmen. Trotz des weniger sommerlichen Wetters, hatten alle Teilnehmer viel Spaß und es herrschte eine durchweg fröhliche Stimmung.

Vielen Dank sagen wir allen Teilnehmern und unseren fleißigen Helfern rund um das Organisationsteam unter der Leitung von Garlitta Finke und Heiko Grube.

Den 1. Preis - einen Rundflug über Melle mit Pilot Christoph Franken hat das "Team in Weiß" mit der Sonnenblumendeko gewonnen. Der 2. Platz ging an den "Tisch mit den Luftballons". Die Teilnehmer freuten sich über das Eisstockschießen in Herford. Den 3. Platz sicherte sich der "Tisch mit den Mönchen", und können einen Abend beim Italiener genießen.

Sehen Sie unten ein paar Impressionen.

Übrigens! Die Karten für das 2. Meller Lions Dinner erhalten Sie diesmal auch auf dem Meller Weihnachtsmarkt am Lions-Plätzchen-Stand.

Lions Dinner am 18.08.2017

Wir laden Sie herzlich ein, am 18.08.2017 zwischen 19.00h und 23.00h, am 1. Meller Lions Dinner teilzunehmen. 

Wir werden an diesem Tag vor der Kirche St. Matthäus Tische und Stühle aufstellen und ein DJ sorgt für Unterhaltung. Jeder Tisch wird ab sofort an Interessierte für 60 Euro „verkauft“, der über acht Plätze verfügt.

Sie bringen alles mit, was Sie sonst noch benötigen: Essen, Getränke, Tischdekoration.

Wenn Sie einen Tisch buchen möchten wenden Sie sich bitte an:

Garlitta Finke unter Tel. 0178/4477119 (Mail: finke.garlitta@osnanet.de) oder
Heiko Grube unter Tel. 0172/9408630 (Mail: h.grube@t-online.de)

Lesen Sie auch den Artikel des Meller Kreisblatt vom 02.06.2017 unter
https://www.noz.de/lokales/melle/artikel/903599/18-august-meller-koennen-oeffentlich-tafeln

Präsident im Jahr 2017/2018

Wir freuen uns, dass Heiko Grube das Amt des Lionspräsidenten für das aktuelle Lionsjahr übernommen hat und danken Carsten Stegkämper für seinen Einsatz im vergangenen Jahr.

Lions-Rallye 2017

Am 26.03.2017 veranstaltete unser Club unter der Leitung von Präsident Carsten Stegkämper, eine weitere Lions-Rallye.

Bei herrlichstem Wetter konnte ein großes Teilnehmerfeld eine spannende und unterhaltsame Ausfahrt durch die Meller Umgebung und die angrenzenden Landkreise unternehmen.

Durch Carsten Stegkämper mit sehr viel Engagement und großer Liebe zum Detail vorbereitet, hatte alle Teilnehmer viel Freude und erlebten einen tollen Tag.

Gewonnen hat in diesem Jahre Team "Frühlingserwachen", gefolgt von Team "Christophorus" und  "Team "Bobby" auf Platz 3.

Wir danken allen Teilnehmern und unserem Präsidenten Carsten für dieses erfolgreiche Event.

Meller Lions-Rallye 2017
Anmeldungen bei Carsten Stegkämper, Tel. 0151/25225502

11. Bridge Turnier - insgesamt 15.000€ für den guten Zweck

bereits zum 11. Mal fand auch in diesem Jahr wieder unser traditionelles Bridgeturnier statt. Wie in jedem Jahr trafen sich auch diesmal etliche Bridge-Spieler in den Räumen des DRK Melle in der Bismarckstrasse, um einen schönen Nachmittag bei Spiel, Kuchen und Schnittchen zu verleben... weiter

Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen und sich über unseren Club, unsere Aktivitäten in und um Melle und das Clubleben informieren möchten. Sollten Sie die gesuchten Informationen nicht finden, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Präsident 2016/2017

undefined Präsident Carsten Stegkämper

Im neuen Lionsjahr 2016/2017 übernimmt Carsten Stegkämper die Präsidentschaft.

weitere Informationen zum Vorstand finden Sie hier

Präsidentenübergabe am 10.07.2016

Am 10.07 wurde turnusgemäß das Amt des Präsidenten an Carsten Stegkämper übergeben.

Dieser hatte zu einem leckeren Grill-Buffet eingeladen. Vielen Dank nochmal hierfür.

Sehen Sie unten ein paar Bilder der Veranstaltung.

Bilder Präsidumsübergabe

Lions Autoralley 2016

Am 16.04.2016 startete um 11:00 Uhr ein besonderes Event im aktuellen Lionsjahr.

Das Meller Automuseum diente als Start- und Zielpunkt.

Alle Teilnehmer freuten sich über diese gelungene Veranstaltung.

Hier lesen Sie wer gewonnen hat und sehen ein paar Bilder

undefined

Entenrennen 2015

undefined

Unser diesjähriges Entenrennen war wieder ein voller Erfolg!

mehr

Bridge Turnier 2015

undefined

Viele passionierte Bridge-Spieler fanden sich auch in diesem Jahr wieder zusammen, um für den Guten Zweck ein Turnier auszuspielen. Mehr dazu lesen Sie hier ...

Aktuell in eigener Sache

Aktuell gestalten wir unseren Internetauftritt neu. Daher sind noch nicht alle Inhalte von der bisherigen Seite umgezogen. Bitte schauen Sie in ein paar Tagen nochmals auf unsere Seite. Vielen Dank.